11 NORIENT FESTIVAL: JAN 12–16, 2022

Radha Mahendru

India


Radha Mahendru ist Kuratorin, Kunstmanagerin und Kulturproduzentin. Verortet an der Schnittstelle von Kunst und Aktivismus, eröffnet ihre Arbeit Formen des Engagements, die Kunst ausserhalb des Ausstellungsraums produzieren kann. Sie ist Arbeitsmitglied von Abr Circle, einer Online-Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, ein Netzwerk zur Unterstützung durch die Auftragsvergabe von Performances/digitalen Werken in Indien aufzubauen, und Kernmitglied von Art Chain India, einer demokratischen Peer-Support-Bewegung für bildende Künstler in Indien, die mit allen Medien zusammenarbeitet.


Mahendru ist Teil der Programmgruppe der diesjährigen Festivalausgabe.


Radha Mahendru is a curator, arts manager, and cultural producer. Locating her practice at the intersection of art and activism, her work opens out forms of engagement that art can produce outside of the exhibition space. She is a working member of Abr Circle, an online initiative committed to creating a network of support by commissioning performances/digital works in India, and a core member of Art Chain India, a democratic peer-support movement for visual artists in India working with all media.


Mahendru is part of the program group of this year’s festival edition.


Links

︎ INSTAGRAM
︎ LINKEDIN



17:45
Sa/Sat 15 Jan 2022

Performative Lecture: «Sounds Like a Revolution»
Part of Block 6
Ort/Venue: Kino Reitschule
CHF 28.00 (Kulturlegi: 20.00)

COVID Zertifikat/certificate: 2G
Maskenpflicht/mask required